Jimmy Butler ist einer der größten Namen in der NBA. Der 30-Jährige hat eines der bekanntesten Gesichter des Sports und hat mit mehreren Teams gespielt. Butler hat zu Beginn dieser Saison Wellen geschlagen, da er nicht am Saisonauftakt der Miami Heat teilnehmen wird.

 Jimmy Butler
 Jimmy Butler
Jimmy Butler | Mark Brown / Getty Images

Jimmy Butlers bisherige Karriere

Butler wurde in Houston, Texas, geboren. Er spielte Basketball am Tyler Junior College, bevor er an die Marquette University wechselte. Er wurde mit dem 30. Pick im NBA Draft 2011 von den Chicago Bulls ausgewählt.

Der 30-Jährige hat eine gefeierte NBA-Karriere hinter sich. Er war ein All-Star für vier Jahreszeiten und auf der NBA All-Star Defensive Team für vier Jahreszeiten. Butler wurde 2015 zum am besten verbesserten Spieler der Liga gekürt.

Er war bis 2017 bei den Bullen. Er wurde später in diesem Jahr zu den Minnesota Timberwolves gehandelt. 2018 wechselte er zu den Philadelphia 76ers. In einem Offseason-Deal im Sommer 2019 wurde er von den 76ers an die Miami Heat, sein aktuelles Team, gehandelt.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

der Grind hört nicht auf.

Ein Beitrag von Jimmy Butler (@jimmybutler) am 24. Mai 2018 um 12 Uhr:38 uhr PDT

Was ist Jimmy Butlers Vermögen und was sind seine Vermerke

Schätzungen zufolge beträgt Butlers Vermögen 25 Millionen US-Dollar. Pro Promi-Vermögen liegen seine Karriereeinnahmen bei über 60 Millionen US-Dollar, ohne Vermerke.

Butler war ursprünglich bei Adidas, lehnte jedoch die Unterstützung für Air Jordan ab. Er tat dies, weil die Adidas Fußprobleme verursachten.

„Das ist nie passiert, wann immer ich bei Marquette mit Jordan oder davor mit Nike war. Also dachte ich, ich sollte vielleicht zu diesem Schuh zurückkehren. Und dann hat Jordan mich abgeholt „, sagte er.

2016 wurde er das nationale Gesicht von Bonobos, einer Herrenmode-Marke aus New York.

Jimmy Butler verpasst Saisonauftakt der Miami Heat

Es wurde angekündigt, dass Butler den Saisonauftakt 2019-20 gegen die Memphis Grizzlies verpassen würde. Laut ESPN, Das Team sagte, er würde aus „persönlichen Gründen“ während des Spiels nicht spielen.“

Erik Spoelstra, der Cheftrainer der Heat, sagte, dass es keinen Grund zur Sorge gebe und dass „alles in Ordnung ist.“

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

ich verspreche jeden Tag im tryna nur besser sein als die Person im Blick auf in diesem Bild.

Ein Beitrag geteilt von Jimmy Butler (@jimmybutler) am Sep 7, 2017 um 12:27 uhr PDT

Die Fans sind gespannt, ob Butler eine andere kommende Saison verpassen wird, auch gegen die Milwaukee Bucks.