Kindheit

Leanne Goggins wurde 1967 in Kanada geboren. Ihre frühe Kindheit war ruhig und normal, obwohl sie während ihrer Teenagerjahre einzigartige Umstände hatte. Sie hatte erweiterte Familienmitglieder, die oft ihren Eltern überlassen wurden, um sich um sie zu kümmern, wie eine Cousine, deren Eltern eine schwere Zeit durchmachten, oder ein Freund eines Verwandten, der ein vorübergehendes Zuhause brauchte. Ihre Mutter war sehr freundlich und bereit, jede Aufgabe für die Familie zu übernehmen, wenn sie sie brauchten.

Werdegang

Leannes unterstützendes Familienleben führte dazu, dass sie sich intensiv um Tiere wie Hunde kümmerte. Ihr Geschäft wurde von einer so engagierten und fokussierten Person geleitet. Sie hat ihre pflegenden Eigenschaften von ihrer Mutter. Sie hatte einen endlosen Wunsch zu kümmern und zu helfen. Ihr Vater half ihr, Energie und Antrieb zu entwickeln, um ihr eigenes Geschäft zu gründen. Ihr Vater sagte ihr immer, dass sie alles tun könne, und obwohl es ein allgemeines Sprichwort von Eltern zu Kindern war, nahm sie es immer als etwas Besonderes und behandelte es als eine weise Notiz, die ihr Leben prägte.

Ihre Freunde und Bekannten dachten, dass ihr sanfter Ton, ihre Beständigkeit und ihre Wärme der Kommunikation einen inneren Frieden widerspiegelten, den sie mit all ihren Hunden fand. Ein enger Freund sagte, als Leanne sich um Hunde kümmerte, ermöglichten sie ihr, aus der Zeit zu treten und aufzuhören, über die Vergangenheit nachzudenken oder sich um die Zukunft zu sorgen. Dies könnte Leanne ermöglicht haben, eine Harmonie zu finden, die sie im Rest ihres Lebens nicht finden konnte.

Um ein erfolgreiches Hundegeschäft zu führen, muss man ein begeisterter Hundeliebhaber sein und sollte auch Fähigkeiten wie Liebe zum Detail, Erfahrung und ein reines Herz besitzen. Viele der Menschen, die Leanne umgaben, haben das Gefühl, dass sie alle notwendigen Eigenschaften besaß. Ihr Spaß Persönlichkeit und nonstop Pflege für Tiere dazu beigetragen, das Geschäft zu schaffen, die so erfolgreich war. Viele Kunden waren ziemlich überrascht über das Engagement, das sie zeigte, als sie sich um die Haustiere anderer kümmerte. Sie waren erstaunt über ihr Detail, als sie sie wissen ließen, ob es Probleme mit den Hunden gab und was die Hunde jeden Tag taten.

Leanne ging nicht nur mit Hunden spazieren, sondern beteiligte sie auch an vielen Aktivitäten wie Wandern, Schwimmen, Laufen und anderen aktiven Aufgaben. Leanne stellte dem Kunden eine Zusammenfassung jedes Tages zur Verfügung, die häufig aus Fotos von Partys bestand, Wanderungen, und besondere Momente. Sie bot ein Full-Service-Hundepflegegeschäft an, von dem viele fühlten, dass es ihre ruhige und warmherzige Seite zeigte.

Heirat mit Walton Goggins

Leanne zog nach der Heirat mit Walton Goggins in die USA. Sie war aufgeregt, an einen neuen Ort zu ziehen, während sie gleichzeitig traurig war, das Haus verlassen zu müssen. Walton und Leanne heirateten 2001 in Kanada, nachdem sie nur ein Jahr zusammen waren. Viele ihrer Freunde haben erwähnt, dass sie füreinander bestimmt waren und oft viel Zeit miteinander verbrachten.

Psychische Probleme und Tod

Leanne starb 2004 an Selbstmord. Sie sprang aus dem 17. Stock eines Hochhauses in Los Angeles. Sie starb nicht sofort nach dem Vorfall und musste zur Behandlung in das nächstgelegene Krankenhaus gebracht werden. Die nahegelegene Klinik konnte sie nicht retten. Sie starb an Kopfverletzungen und inneren Blutungen. Vor dem Tag ihres Selbstmords, Leanne hatte Walton Scheidungspapiere übergeben, um ihre Ehe zu beenden. Berichte deuteten darauf hin, dass sie an chronischen Depressionen litt. Eheprobleme zwischen ihnen wurden möglicherweise durch ihre chronische Depression verschlimmert.

Walton hat nicht viel zu diesem Thema gesagt, hatte aber Freunden angedeutet, dass es, während die Liebe noch da war, ziemlich schwierig wurde, die starke Beziehung zu haben, die sie in der Vergangenheit hatten. Es tat Walton zutiefst weh, dass er und ihre Familie ihrem persönlichen Kampf mit psychischen Erkrankungen nicht helfen konnten. Er fühlte, dass ihre Abwärtsspirale sehr schnell war und die Nachricht von ihrem Selbstmord für sich und ihre Familie ziemlich schockierend und verwirrend war. Berichten zufolge war Leanne mit ihrem Leben in Los Angeles und Waltons geschäftigem Berufsleben nicht zufrieden. Viele um sie herum waren schockiert über die Nachricht. Sie zeigte keine Anzeichen, das Leben zu hassen oder nicht in der Nähe sein zu wollen. Sie zeigte nur Freundlichkeit und Dankbarkeit für das Leben und all seine Ereignisse.

Ein Brief, der in liebevoller Erinnerung an Leanne Goggins von einem von Leannes Kunden beim Hundespaziergang angerufen wurde, enthüllte der Welt, dass Leanne nicht nur leidenschaftlich über ihre Arbeit war, sondern auch eine der besten in der Branche. In dem Brief erklärte der Kunde, dass Leanne Hunde liebte und Hunde Leanne liebten. Der Kunde erwähnte auch, dass nur ein Geräusch von Leannes Jeep, Das war rot und schwarz ohne Türen, Als es die Straße heraufkam, würde ihr Haus ihren oft stillen Hund zum Jammern bringen, Jaulen, sabbern, schütteln, springen und kratzen. Der Kunde schrieb auch glücklich in dem Brief, dass ihr Hund mehr an Leanne gebunden war als an sie.

Nachdem Leanne gestorben war, konnte Walton wieder Liebe finden. Seit August 2011 ist der Emmy-nominierte Schauspieler mit einer Filmemacherin namens Nadia Conners verheiratet. Das glücklich verheiratete Paar hat einen Sohn namens Augustus, der 2011 geboren wurde. Walton hat in einem Interview erwähnt, dass Leanne immer Kinder wollte und sie geplant hatten, einige zu haben, bevor sie starb.