Joe Jackson, Vater von Michael, Janet und der ganzen Familie und Architekt der Jackson 5, befindet sich in den Endstadien von Krebs im Endstadium, eine Quelle in der Nähe der Situation bestätigt Variety. TMZ und die britische Daily Mail berichteten zuerst über die Nachricht.

Familienmitglieder, darunter seine Frau Katherine, sollen ihn diese Woche im Krankenhaus besucht haben. Jackson, 89, hat in den letzten Jahren an einer Vielzahl von Beschwerden gelitten, einschließlich Demenz, Schlaganfälle, und mindestens ein Herzinfarkt, Berichten zufolge. Er war vor einem Jahr bei einem Autounfall verletzt worden.

Der berühmte eigensinnige Jackson, Vater von 11 Kindern, trieb seine performende Familie hart an und unterwarf sie zeitweise körperlicher und geistiger Misshandlung; Die ursprünglichen Jackson 5 umfassten die Söhne Jackie, Tito, Jermaine, Marlon und Michael, obwohl auch jüngere Geschwister Randy mit der Gruppe auftraten und die Töchter LaToya, Rebbie und, am bekanntesten, Janet ebenfalls Alben veröffentlichten. Über die Jahrzehnte, Joe hatte eine umstrittene Beziehung zu vielen Familienmitgliedern, einschließlich Michael. Die Daily Mail behauptet, dass Jacksons „Handler“ bestimmte Familienmitglieder daran gehindert hatten, ihn zu besuchen, worüber Sohn und ehemaliges Jackson 5-Mitglied Jermaine mit der Zeitung sprach.

„Niemand wusste, was los war – wir sollten nicht betteln, flehen und streiten müssen, um unseren eigenen Vater zu sehen, besonders in einer Zeit wie dieser“, sagte er Berichten zufolge. „Wir haben weh getan. Uns wurde nicht gesagt, wo er war und wir konnten uns nicht das ganze Bild machen. Sogar vom Arzt. Meine Mutter war besorgt krank.“

„Er ist sehr, sehr gebrechlich, er hat nicht lange“, fuhr er fort. „Die Familie muss an seinem Bett sein – das ist unsere einzige Absicht in seinen letzten Tagen.“

Jackson steuerte seine Söhne bekanntermaßen von harten Anfängen in Gary, Ind. Jackson 5 in den späten 1960er Jahren, und ihre Chart-Herrschaft setzte sich bis weit in die 1970er Jahre fort. Doch die Gruppe zersplitterte, als Michaels Solokarriere aufblühte, insbesondere mit seinem Durchbruch 1979 Album „Off the Wall“ und seinem Blockbuster 1982 Follow-up „Thriller“, und er verließ die Gruppe effektiv nach der unruhigen „Victory“ Tour im Jahr 1984. Joe hörte auf, Michael in den frühen 1980er Jahren zu leiten; Der Sänger starb 2009 an einer versehentlichen Überdosis Drogen.

Der Patriarch der Familie Jackson lebt seit mehreren Jahren in Las Vegas. Einer seiner letzten öffentlichen Auftritte war 2015 bei den BET Awards, als er mit seiner Tochter Janet den Ultimate Icon Award entgegennahm. Im selben Jahr erlitt er einen Schlaganfall, der Berichten zufolge vorübergehend verschwommenes Sehen verursachte.

REALETD STORIES:

Joe Jackson, Patriarch der Jackson-Familie, in Brasilien ins Krankenhaus eingeliefert

Die Monkees verschieben Termine, nachdem Mike Nesmith krank wurde

ABC bestellt 10 Folgen von ‚Roseanne‘ Spin-off für den Herbst minus Roseanne Barr

Schauen Sie sich die neuesten Filmkritiken von Michael Phillips und der Chicago Tribune an.