Wie viel ist Jennifer Hudson wert?

Reinvermögen: $25 Millionen
Beruf: Professionelle Sängerin
Geburtsdatum: September 12, 1981
Land: Vereinigte Staaten von Amerika
Höhe: 1.75 m

Binge würdig

Über Jennifer Hudson

Obwohl sie bei American Idol ihr Herz herausgesungen hat, ist sie nicht als Siegerin hervorgegangen, aber das spielte keine Rolle, als sie drei Jahre später bei den Oscars für ihre Rolle in Dreamgirls wirklich groß gewann.

Die amerikanische Sängerin, Schauspielerin und Philanthropin Jennifer Hudson hat ab 2021 ein Nettovermögen von 25 Millionen Dollar.

Reality-Fernsehen und die 00er Jahre bewiesen, dass Fernsehruhm relativ leicht zu bekommen und genauso leicht zu verlieren war (erinnert sich jemand an Sanjaya Malakar?). Aber es hat auch bewiesen, wie bei Jennifer Hudson, dass, wenn Sie echtes Talent haben, die zugeteilten 15 Minuten nur der erste Schritt zu einer langen Karriere im Rampenlicht sind.

„Ich wusste nicht, was ich tun konnte“

Jennifer Hudson wurde am 12.September 1981 geboren und wuchs als jüngstes von drei Kindern in der South Side von Chicago auf. Sie zitiert häufig ihre Großmutter, Julia, als ihre Inspiration zu singen und bekam einen bescheidenen Start im Alter von sieben Jahren, als sie ein Solo für ihre lokale Baptistenkirche sang.

Sie pflegte ihre Gabe als Mädchen, sang im Kirchenchor und im ganzen Haus, erkannte aber erst im Alter von 11 Jahren, dass es ein echtes Talent war, als sie zum 90. „Die Mitglieder meiner Familie sagten:’Sie klingt nicht wie ein kleines Mädchen!“ , erinnerte sie sich, „Ich wusste nicht, was ich tun konnte.“

American Idolatry

Nach der High School wurde sie in einer lokalen Produktion von Huck Finn Musical Big River besetzt und bekam 2002 einen Job auf einer Disney Wonder Cruise, wo sie sechs Monate lang Disney-Songs für Urlauber sang. Sie betrachtet ihre Zeit auf dem Schiff als Übergangsritus und lehnte es ab, ihren Vertrag 2003 zu verlängern, weil sie glaubte, wenn sie es auf dem Schiff schaffen könnte, könnte sie es auf American Idol schaffen.

„Wir erwarten von Ihnen mehr als eine Aufführung auf einem Kreuzfahrtschiff“, sagte Richter Randy Jackson vor ihrem Vorsprechen. Die Richter wurden nicht enttäuscht. Hudson sang Aretha Franklins ‚Share Your Love With Me‘, beeindruckte alle drei Richter und zog ins Halbfinale ein. Sie kämpfte Popularität in ihren frühen Idol Leistungen zu gewinnen, bis sie Elton Johns ‚Circle of Life‘ sang, die ersten neun Wochen und die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen.

Woche sieben brachte das, was Jackson ihre bisher beste Leistung nannte, aber seltsamerweise wurde Hudson in dieser Woche eliminiert, belegte den siebten Platz und veranlasste viele (einschließlich Elton John selbst), schlechtes Spiel zu weinen.

Dreamgirl und persönlicher Albtraum

Unbeirrt schlug Hudson über 780 Konkurrenten aus, um die Rolle von Effie in Dreamgirls 2005 zu gewinnen, einer Debüt-Performance, die ihr einen Oscar für die beste Nebendarstellerin einbrachte und sie vom Reality-Star zum Popkultur-Phänomen machte. 2008 spielte sie weiterhin in zwei Filmen mit, Sex and the City und The Secret Life of Bees.

Aber im Oktober 2008 ereignete sich eine schreckliche und unerwartete Tragödie. Ihre Mutter, ihr Bruder und ihr Neffe wurden erschossen aufgefunden, angeblich vom entfremdeten Ehemann ihrer Schwester. Durch ihr selbstbetiteltes Debütalbum war gerade zu populärem und kritischem Beifall veröffentlicht worden, Sie trat aus dem Rampenlicht zurück, um sich etwas Zeit zu nehmen, um zu heilen.

2009 kehrte Hudson mit positiver Energie und unglaublichem Optimismus zurück. Sie sang die Nationalhymne beim Super Bowl im Februar, gewann einen Grammy für das beste R& B-Album und begrüßte am 10. Mit den extremen Höhen und Tiefen von allem, was sie erlebt hat, und bewaffnet mit ihrer gefühlvollen und kraftvollen Stimme, ist ihre Karriere sicherlich eine zu sehen.

Definierendes Zitat „Ich habe das Gefühl, drei oder vier verschiedene Leben gelebt zu haben.“