beeswax

F: Ich versuche vegan zu leben und habe mich in einigen schwierigen Situationen befunden. Eines beinhaltet Produkte mit Bienenwachs. Ist das so schlimm wie Honig? Vielen Dank!

Ich bin Veganer, und ich wurde aus vielen Gründen vegan, und obwohl ich Bienenwachs und Honig vermeide, habe ich nie herausgefunden, warum ich es wirklich sein sollte. Ist Grausamkeit irgendwie damit verbunden? Ich kaufe normalerweise von meinem lokalen Greenmarket und es ist schwer vorstellbar, dass die Verkäufer an einer solchen Grausamkeit teilnehmen würden. Ich wollte nur wissen, ob jemand mehr darüber weiß.
VegFamily Leser antworten:

Dominic:
Jedes Produkt, das das Ergebnis eines Vorteils anderer ist, unabhängig von der Art, ist zu vermeiden. Weil eine andere Spezies beim Sammeln ihrer nützlichen Materialien nicht getötet wird, ist das nicht Grund genug, um zu rechtfertigen, dass wir das Produkt ihrer Arbeit ohne Zustimmung nehmen. Innerhalb unserer eigenen Spezies ist es als Diebstahl bekannt, für eine Biene zerstören wir ihre Häuser und nehmen etwas, wofür sie viel gearbeitet haben und bereit sind, ihr individuelles Leben zu opfern, um es zu schützen.

Kaley:
Ich bin ein großer Fan von Lippenbalsam. Ich liebe Burts Bees, aber sie verwenden Bienenwachs, also gebe ich sie auf. Hanfbalsam ist eine gute Option.

Cindy:
Bienenwachs ist vegetarisch. Vegetarische Produkte enthalten kein Tierfleisch. Weil es in Bienenwachs kein totes Tier gibt, ist es für (die meisten?) vegetarisch.

Bee’s wax ist nicht vegan, zumindest nicht für viele Veganer. Es ist ein tierisches Produkt, aber einige Veganer verwenden Honig und Bienenwachs, weil sie kein Problem mit den Produkten haben, die von Bienen produziert werden, um konsumiert zu werden. Einige, die sich vegan nennen, konsumieren immer noch Bienenwachs.

Lee
Tom’s of Maine behauptet, dass ihre Produkte keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten. Sie verwenden jedoch Bienenwachs einige ihrer Produkte, wie ihre Zahnseide. Nach Angaben des Unternehmens „sind sowohl Bienenwachs als auch Propolis Bienenprodukte. Diese Inhaltsstoffe werden aus dem Bienenstock entfernt und weder die Bienen noch der Bienenstock werden während des Prozesses in irgendeiner Weise geschädigt. Während einige Leute diese Inhaltsstoffe als tierische Derivate betrachten, tun dies andere nicht.“

Laut der Vegan Society ist Veganismus jedoch ein Lebensstil, der Ausbeutung oder Grausamkeit gegenüber Tieren vermeidet. Während der Prozess des Entfernens von Honig und Wachs den Bienen nicht schaden kann, ist es die Ausbeutung der Produktion.

Joan:

Ein Bienenvolk benötigt 200 Pfund Honig pro Jahr, um zu überleben. Wenn Menschen Honig aus einem Bienenstock entfernen, werden dann nicht die Bienen ausgebeutet?