Die Arkansas Razorbacks haben am Sonntag herausgefunden, dass der Texas Bowl das Ziel für das Team und die Fans in dieser Nachsaison ist.

Sam Pittman und seine Mitarbeiter hatten eine ziemlich gute Idee, dass die Razorbacks in dieser Saison bowlen gehen würden. Die einzige Frage, die blieb, war, welches Bowl-Spiel die Schweine einladen würde. Da Covid-19 das ganze Jahr über Chaos in der Saison anrichtete, hatte jedes Mal die Gelegenheit, ein Bowl-Gebot anzunehmen. In den nächsten Tagen werden wir die TCU Horned Frogs untersuchen und was ein Bowl-Sieg für die Hogs bedeuten könnte

So großartig es für diese Fußballmannschaft ist, zu einem Bowl-Spiel zu gehen, das in den letzten Jahren schrecklich gekämpft hat, Die Gelegenheit, etwas mehr Übung zu bekommen, ist noch wichtiger. Pittman und seine Mitarbeiter erhalten die Möglichkeit, den Kader der Razorbacks zu bewerten. Für die Spieler, die unten auf der Tiefenkarte sind, ist es eine Chance, die Trainer zu beeindrucken und einen Sprung auf den Frühlingsfußball zu bekommen. Offensichtlich haben die Spieler viel zu spielen und zu üben, mit Ausnahme eines Bowl-Spiels.

Für das Trainerteam ist der Texas Bowl eine Chance, etwas Schwung wiederzugewinnen, der am Ende der Saison gestolpert war. Die frühe Unterzeichnungsphase hatte den Hogs einen dringend benötigten Vertrauensschub mit einer Top-20-Klasse gegeben. Für ein Team, das in der Vergangenheit noch nie in Bowl-Spielen gut abgeschnitten hat, Der Texas Bowl ist eine Gelegenheit, die Dinge historisch umzudrehen. Der Bowl-Rekord für die Razorbacks war im Laufe der Jahre kein guter, Daher hat der Gewinn des Fußballspiels in diesem Jahr Priorität.

Jedoch bis zum Texas Bowl nächste Woche. An die Fans von Razorbacks, genießen Sie Ihre Zeit mit der Familie, genießen Sie das Essen, und Fußball schauen. Mit etwas Glück wird dieses Virus, das alles durcheinander gebracht hat, nächstes Jahr unter Kontrolle sein und wir können zu einem Gefühl der Normalität zurückkehren. Gott segne und frohe Weihnachten!