Schnelle Fakten für Kinder
Ariana Grande

 Ariana Grande Grammys Roter Teppich 2020.png

Anmelden 2020

Geboren
Ariana Grande-Butera

Juni 26, 1993 (Alter 27)

Boca Raton, Florida, U.S

Beruf

  • Sängerin
  • Songwriterin
  • Schauspielerin

Jahre aktiv

2008-heute

Höhe

5’1

Verwandtschaft

Frankie Grande (Halbbruder)

Musikalischer Werdegang

Genres

Instrumente

Gesang

Etiketten

Republik

Ariana Grande-Butera (/ˌɑːriˈɑːnə ˈɡrɑːndeɪ/; geboren Juni 26, 1993) ist ein US-amerikanischer Sänger, Songwriter, und Schauspielerin. Von 2010 bis 2013 spielte sie Cat Valentine in der Nickelodeon-Sitcom Victorious. Sie spielte diese Rolle wieder auf dem Spin-off Sam & Katze (2013-14). 2013 veröffentlichte sie ihr erstes Studioalbum Yours Truly. Es wurde ihr erstes Nummer-Eins-Album in den USA. Ihr zweites Studioalbum My Everything wurde am 25.August 2014 veröffentlicht. Grande hat einen älteren Halbbruder namens Frankie Grande. Ihr Konzert wurde bei den Anschlägen von Manchester 2017 bombardiert. Im , Sie veranstaltete ein Konzert namens One Love Manchester für die Familie der 22 Opfer. Sie ist auch bekannt als die Queen Of Pop

Karriere

2008-2012: Anfänge und Siegreich

 Victorious Cast in Concert

Grande im Konzert mit Victorious Cast

Vor ihrem Auftritt bei Nickelodeon spielte Grande 2008 im Musical 13 als Charlotte und gewann später einen Preis für diese Rolle. Von 2010 bis 2013 spielte Grande die Rolle der Katze Valentine in der Nickelodeon-Show Victorious. Im August 2012 wurde bekannt, dass Victorious nach drei Spielzeiten nicht zurückkehren würde. Später in diesem Monat kündigte Nickelodeon jedoch eine Spin-off-Show namens Sam & Cat an. Es würde Grande von Victorious mit Jennette McCurdy von iCarly paaren. Sie würden ihre Rollen als Cat Valentine und Sam Puckett wiederholen.

Obwohl Sam & Cat ein Erfolg für Nickelodeon war, wurde die Show am 13.Juli 2014 wegen Grandes musikalischer Karriere und anderer Probleme abgesagt. Die letzte Episode wurde am 17.Juli ausgestrahlt.

2013–2014: Yours Truly and My Everything

Grande verbrachte drei Jahre damit, ihr Debütalbum Yours Truly aufzunehmen. Sie beendete das Album, ursprünglich mit dem Titel Daydreamin, im Juni 2013; Es wurde am August veröffentlicht 30, 2013 Im September 2013, es debütierte offiziell auf Platz 1 der US Billboard 200 Albums Chart — mit 138,000 Kopien in der ersten Woche verkauft — Grande ist damit die erste Künstlerin seit Kesha, ihr erstes Albumdebüt an der Spitze der Charts zu haben — und die fünfzehnte Künstlerin insgesamt. Die erste Single aus dem Album, „The Way“, mit Pittsburgh Rapper Mac Miller, wurde am 26.März 2013 veröffentlicht. Es verkaufte 120,000-Einheiten in den ersten 48-Stunden seiner Veröffentlichung und verkaufte dann in der Eröffnungswoche über 219,000-Einheiten. „Baby I“ und „Right There“ wurden auch als Singles aus ihrem ersten Album veröffentlicht.

Im Januar 2014 begann Grande mit der Arbeit an ihrem zweiten Studioalbum. Sie beendete das Album Ende März 2014. Die erste Single des Albums heißt „Problem“ und zeigt den australischen Rapper Iggy Azalea. Premiere hatte es bei den Radio Disney Music Awards 2014 am 27.April. Die zweite Single aus dem Album namens „Break Free“ mit dem russisch-deutschen Produzenten Zedd wurde am 2. Juli während einer eintägigen Revival-Episode der MTV-Show Total Ariana Live mit dem Namen Total Ariana Live uraufgeführt. Am 28. Juni 2014 gab Grande bekannt, dass der Titel ihres zweiten Studioalbums My Everything sein wird, das am 25.August veröffentlicht wurde.

2016-2017: Dangerous Woman

Ihr drittes Studioalbum, Dangerous Woman, wurde am 20.Mai 2016 veröffentlicht. Das Album debütierte auf Platz zwei der US Billboard 200 und verdiente in der ersten Woche 175.000 Album-äquivalente Einheiten, wobei 129.000 aus reinen Verkäufen stammten. Es war ihr erstes Album, das nicht die Nummer eins im Land erreichte. Die Lead-Single „Dangerous Woman“ wurde am 11.März 2016 veröffentlicht und erreichte Platz acht der US Billboard Hot 100. Die zweite und dritte Single, „Into You“ und „Side to Side“, haben beide Spitzen bei Zahlen erreicht 13 und 4 auf dem Diagramm, beziehungsweise. Das Album erhielt allgemein positive Kritiken von Kritikern. Um das Album zu promoten, trat Grande bei den Billboard Music Awards 2016 und den MTV Video Music Awards auf. Sie trat auch in einer Folge von Saturday Night Live als Moderatorin und musikalischer Gast auf. Grande begann 2017 eine Konzerttournee, die Dangerous Woman Tour, die nach Nord- und Südamerika, Europa und Asien führte. Am 22. Mai 2017 tauchten zahlreiche Berichte über Explosionen bei einem Konzert mit Grande in der Manchester Arena in Manchester, Großbritannien, auf. Die Polizei bestätigte 22 Tote und viele Verletzte. Sie forderten die Menschen auf, sich von der Gegend fernzuhalten, während sie retteten und untersuchten.

Im April 2018 veröffentlichte Grande „No Tears Left to Cry“, die Lead-Single ihres kommenden vierten Studioalbums Sweetener, das am 17.August 2018 veröffentlicht wurde. Der Song erreichte Platz drei der Billboard Hot 100. Damit war sie der einzige Act, bei dem alle vier Lead-Singles aus ihren Studioalben in der ersten Woche jedes Songs in die Top Ten der Hot 100 kamen. „The Way“ (von Yours Truly), „Problem“ (von My Everything), „Dangerous Woman“ (von Dangerous Woman) und „No Tears Left to Cry“ wurden unter den Nummern 10, 3, 10 und 3 eingegeben. „Problem“ erreichte später die Nummer zwei der Hot 100. 6 monate nach der Veröffentlichung von Sweetener veröffentlichte Grande ihr 5. Studioalbum Thank u, next. 2020 veröffentlichte sie ihr 6. Studioalbum Positions.

Persönliches Leben

Ariana Grande begann im Mai 2018 mit dem Komiker Pete Davidson auszugehen, und am 11.Juni 2018 berichteten mehrere Nachrichtenagenturen, dass Davidson und Ariana Grande verlobt waren. Ihre Verlobung wurde im Oktober 2018 gekündigt.

Im November 2019 gab Grande ihre Unterstützung für die zweite Präsidentschaftskandidatur von Senator Bernie Sanders bekannt.

Filmografie

Filme
Jahr Titel Rolle Anmerkungen
2011 Schneeflocke, der Weiße Gorilla Schneeflocke Englisch dub, Stimme rolle
2013 Schwindel Amanda Benson Fernsehfilm (Nickelodeon)
2015 Jem und die Hologramme Sie selbst Cameo
2016 Zoolander 2
Underdogs Laura Englisch dub, stimme rolle
2019 Männer in Schwarz: International Alien auf TV-Monitoren
Fernsehen
Jahr Titel Rolle Anmerkungen
2009 Die Batterie ist leer Bat Mitzvah riffer Episode: „Schlechte schlechte Nachrichten
2010-2013 Victorious Cat Valentine die Hauptrolle, 56 Folgen
2011 iCarly Folge: „iParty mit Victorious“
2011-2013 Winx Club Prinzessin Diaspro Stimme rolle, 5 episoden
2012 Finde es heraus Selbst Diskussionsteilnehmer
2013-2014 Sam & Katze Katze Valentine Hauptrolle, 36 Folgen
2014 Family Guy Italienisches Mädchen Stimme Rolle, Folge: „Mama ist das Wort“
2014-2016 Saturday Night Live Schwester Maria Promi-Gaststar
2015 RuPaul’s Drag Race Sie selbst Gastjurorin
Scream Queens Sonya „Chanel #2“ Herfmann Wiederkehrende Rolle, 5 Folgen
2016 Haarspray: Leben! Penny Lou Pingleton NBC spezial
2017 Carpool Karaoke: Die Serie Selbst Folge: „Seth MacFarlane & Ariana Grande“
2018 Ariana Grande: Dangerous Woman Diaries Sie selbst Dokumentationen
2020 Scherz Piccola Grande Folge: „Folge 3101“
Stufe
Jahr Titel Rolle Ort
2008 13 Charlotte Broadway
2010 Cuba Libre Miriam
2012 Eine schneeweiße Weihnacht Schneewittchen

Diskographie

  • Mit freundlichen Grüßen (2013)
  • Mein alles (2014)
  • Gefährliche Frau (2016)
  • Süßstoff (2018)
  • Danke, Weiter (2019)
  • Positionen (2020)

Bilder für Kinder

  •  Ariana Grande von David Shankbone

    Grande beim Tribeca Film Festival im Mai 2010

  • ArianaGrandeDecember2013

    Grande trat 2013 beim Jingle Ball auf.

  •  Gefährliche Frau Tour2

    Grande trat 2017 auf der Dangerous Woman Tour auf.

  •  Süßstoff Tour Ariana Grande O2 Arena

    Grande tritt 2019 auf der Sweetener World Tour auf.

  •  Ariana grande im Interview 2016

    Grande während eines Interviews im Jahr 2016.